Die Fachschaft Biologie/Chemie stellt sich vor

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Mitglieder

  • Frau Körber [Fachschaftsleiterin]
  • Frau Blanke
  • Frau Gorsler
  • Frau Mohnhaupt
  • Frau Pohlert
  • Herr Rohrbach
  • Frau Saß
  • Herr Wussow

Was haben wir vor?
Als Naturwissenschaftler möchten wir euch die Welt der Lebewesen und die Welt der Stoffe und Elemente näher bringen. Dazu nutzen wir nicht nur den Unterricht, sondern auch außerschulische Lernorte und Angebote (wenn dies trotz Corona möglich ist)

Weitere wichtige Dokumente:

Anzahl und Wichtung der Klassenarbeiten: pdf

Was gibt es sonst noch über uns zu sagen?

Im Rahmen der Unesco Projektschule und zum Thema Nachhaltigkeit führen wir bewährte Inhalte weiter

*Schwerpunkte Chemie im Unterricht: globale Probleme/Umwelterziehung

(* Thema Kunststoffe- Zusammenhang Müll.... * Thema Erdöl- Zusammenhang Umgang mit Ressourcen, Alternativen, Umweltverschmutzung......* Wasser-virtuelles Wasser, Wasserverbrauch.......*alternative Energien- Wasserstoffauto, Brennstoffzelle......... )

*Schwerpunkte Biologie im Unterricht: gesunde Ernährung/ Umwelterziehung

(*Nahrung- Zusammensetzung, Nährstoffnachweise, Essgewohnheiten, Zusammenhang zum Grund-und Leistungsumsatz....... * Ökosystem Wald- Merkmale, Arten, Nutzung, Beeinflussungen, ökologisches Gleichgewicht.........)

- Mitwirkung bei der Schulhofgestaltung (Grünflächen; Basteln von Insektenhotels Klasse 5/6); insektenfreundliche Beete gestalten
Wir nehmen auch gern an Weiterbildungen teil, z. B. an der Uni Leipzig, um unser Wissen zu vertiefen und neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Förderung interessierter Schüler in Biologie
Wir nehmen jedes Jahr mit unseren Schülern an landesweiten Wettbewerben und Olympiaden teil. Die Teilnahme ist freiwillig.
- Biologie- Chemie- Olympiade des Landes Sachsen- Anhalt (Klassenstufe 8-10)
(hier kamen schon Schüler unserer Schule bis zur 3. Runde und konnten in Schulpforta ihr Wissen unter Beweis stellen)
- Chemkids (Klassenstufe 7, 8)

16.11.2021
Finale Runde der 25. BioChemie-Olympiade

Die Dritte-Runde der Bio-Chemie-Olympiade in Piesteritz / Lutherstadt Wittemberg

Am Dienstag dem 07.09.2021 sind wir nach Wittenberg (Piesteritz) gefahren, um an der dritten Runde der Landesolympiade Biologie/ Chemie des Landes Sachsen- Anhalt teilzunehmen. Wir (Lisa E., Coralie K. Klasse 10b und David N. Klasse 10a ) wurden nett von den Mitarbeitern des  Stickstoffwerks empfangen. Zunächst wurden wir im Hörsaal begrüßt, in dem eine sehr gute Atmosphäre herrschte und man sich sehr wohl gefühlt hat.
Als erstes ging es dann für uns in den Chemieraum, wo wir 80 Minuten einige sehr interessante Experimente rund ums Thema Stickstoff- Proteine machen mussten.
Danach sind wir mit allen anderen Schülern/ Schülerinnen (insgesamt 25 des Landes Sachsen- Anhalt) in die Stadt gefahren.
Dort waren wir in der Ausstellung ,,Futurea“ am Wittemberger Markt.
Dort absolvierten wir die zweite Anforderung der dritten Runde der Olympiade - eine schriftliche Prüfung rund um das Thema Stickstoff. Nach dieser Prüfung, die auch wieder 80 Minuten dauerte, konnten wir das Haus der Futurea erkunden.  Dies war auch sehr interessant und man hat alles was mit der Stickstoffchemie zu tun hat, mit mehr Spaß erleben können. Nach dieser Besichtigung war dann die Siegerehrung wo alle noch einmal beglückwünscht wurden, dass wir so weit gekommen sind. Selbst der Bürgermeister der Stadt Wittemberg hat eine Rede gehalten.

Ich persönlich kann jeden raten, einfach einmal bei solchen Angeboten mitzumachen. Ihr habt alle nichts zu verlieren, sondern ihr könnt nur gewinnen, z.B. an vielen neuen Eindrücken, Erfahrungen sammeln usw. Also einfach mal was Neues ausprobieren. Es wird sich bestimmt lohnen. Ich persönlich würde es immer wieder probieren und an diesem Wettbewerb teilnehmen.

-Lisa E. Klasse 10b-




03.05.2021
2. Runde der 25. Bio-Chemie-Olympiade

„Der Ursprung jeder Leistung ist ein Sieg über sich selbst.“ (Archibald Cronin)

Ihr habe es gewagt und gewonnen- Wissen, Selbstvertrauen und vor allem ein Erfolgserlebnis!

Die zweite Runde der 25. Bio- Chemie- Olympiade des Landes Sachsen- Anhalt zum Thema: Stickstoff- ein Element des Lebens habt ihr in Form einer schriftlichen Arbeit bewältigt und das mit großem Erfolg!

David Nehmzow (9a), Coralie Knapps und Lisa Erchen (9b) sind zur dritten Runde des Landeswissenswettkampfes eingeladen. Lucy Winter (9a) hat erfolgreich teilgenommen und eine Einladung zur dritten Runde knapp verpasst. Respekt allen Beteiligten!

Die dritte Runde findet (hoffentlich) im September in den Stickstoffwerken in Piesteritz in der Lutherstadt Wittenberg statt und umfasst eine Klausur und einen praktischen Teil. Viel Erfolg auch dabei!

K.Körber




15.12.2020
Teilnahme an 25. Biologie- Chemie- Olympiade des Landes Sachsen- Anhalt

Wir nehmen auch in diesem Jahr an der 25. Biologie- Chemie- Olympiade des Landes Sachsen- Anhalt teil.

Thema: Stickstoff- ein Element des Lebens

Anmeldungen für die erste Runde und Ergebnisse

Leider haben viele angemeldete Schüler nicht durchgehalten.

 

Hier die Ergebnisse derjenigen, die sich der Herausforderung erfolgreich gestellt haben:



Vielen Dank für eure Teilnahme und das Engagement!

9a - Lucy Winter
        1.Runde: 82 Punkte   
        2. Runde:24 Punkte

9a - David Nehmzow
       1.Runde: 87 Punkte   
       2. Runde:41 Punkte

9b - Coralie Knaps
       1.Runde: 101 Punkte   
       2. Runde:29 Punkte

9b - Lisa Erchen
       1.Runde: 98 Punkte   
        2. Runde:25 Punkte

Respekt den "Mutigen", die sich auch der zweiten Runde (3h KA) gestellt haben!


K.Körber