Die Fachschaft Fremdsprachen stellt sich vor

Bild von Biljana Jovanovic auf Pixabay

Mitglieder

Frau Stöber [Fachschaftsleiterin](d.stoeber@kgs-hutten.bildung-lsa.de)

Englisch

  • Herr Auer-Seyffert
  • Frau Bader
  • Herr Braeter
  • Frau Gaube
  • Frau Gärtner
  • Frau Harnisch-Russ
  • Frau Kiensch
  • Frau Köhl (LiV))
  • Frau Lüdicke
  • Frau McAree
  • Herr Schlosser
  • Frau Wille

Französisch

  • Herr Geißler
  • Frau Stöber
  • Frau Szücs

Russisch

  • Frau Gärtner
  • Frau Riedel
  • Frau Stöber

Englisch

Hello Everyone – How are you? How do you do?... We like English – What about you?

Englisch ist ein Kernfach im Sekundar- und Gymnasialzweig der KGS „Ulrich von Hutten“. Der Kompetenzstand der Schülerinnen und Schüler wird nach jedem Doppeljahr evaluiert. Im Juni schreiben jeweils die 6. Klassen die vom Bildungsministerium Sachsen-Anhalt konzipierte „Zentrale Klassenarbeit“. In der 8. Klasse wird das Niveau im Lese- und Hörverstehen in einer bundesweiten Vergleichsarbeit (VERA 8) festgestellt und am Ende der 10.Klasse schreiben die Schülerinnen und Schüler eine schriftliche 210-minütige Abschlussprüfung.

Das Englischteam der KGS „Ulrich von Hutten“ lehrt mithilfe der vom Schulbuchverlag „Ernst Klett Verlag“ konzipierten Lehrwerke „Orange Line“ im Sekundarschulzweig und „Green Line“ im gymnasialen Bildungsgang. Außerdem wird aktuelles und möglichst authentisches Material unterrichtsbegleitend verwendet. www.klett.de

Am Ende einer Unterrichtseinheit steht das projektorientierte Lernen im Vordergrund, so z.B. werden Broschüren angefertigt, Plakate gestaltet, Blogeinträge verfasst oder Podcasts aufgenommen. In Klassenstufe 10 des Gymnasialzweiges gibt es traditionell einen Kurzgeschichtenwettbewerb. Unterrichtsinhalte in dieser Klassenstufe (Qualifikationsphase) werden direkt mit der IGS Halle Am Steintor (ab Klasse 11 gemeinsame Kursstufe) abgesprochen. Dies trifft ebenso auf Inhalte, Anforderungen und Dauer der Klausuren zu.

Projekte wie der Bundeswettbewerb der Fremdsprachen „Big Challenge“ und kulturelle Angebote des „White Horse Theatre“ sowie E-Twinning unterstützen neben dem Lehrplan die Sprachvermittlung. Gerade Letzteres erfreut sich bei unseren Schüler*innen großer Beliebtheit, da man über das Internet mit Kontaktschulen aus aller Welt Projekte verschiedenster Art durchführen kann. Dies ist sehr zweckdienlich bei der Erweiterung der eigenen Sprachkenntnisse und ermöglicht gleichzeitig einen „Blick über den berühmten Tellerrand“ hinaus. Wir bieten auch die Teilnahme an der Bundesolympiade für Fremdsprachen an und beraten und fördern dabei besonders begabte bzw. interessierte Schüler.

Für die „Einsteiger“ der 5. Und 6. Klassen wird Förderunterricht zum Ausgleichen möglicher Lerndefizite angeboten. Dieser findet nach dem regulären Unterricht, meistens in einer 7. Stunde, statt. Zur Unterstützung der Hausaufgabenerledigung und der Arbeit im Unterricht kaufen die Schülerinnen und Schüler in Klasse 6 ein zweisprachiges Wörterbuch; momentan haben wir Englischlehrer uns für die Ausgabe „Schülerwörterbuch Klausurausgabe“ von PONS entschieden. Dieses beinhaltet zusätzlich eine App, welche personenbezogen von den Schülerinnen und Schülern heruntergeladen werden kann. Dadurch ist es möglich, das relativ schwere Wörterbuch in der Schule im Schrank zu lagern und zu Hause digital zu arbeiten. Ab Klasse 10 gymnasial kommt ein einsprachiges Wörterbuch zum Einsatz.

And now: Don`t wait! Don`t rest….Make a start and give your best!!!

Französisch -
Bonjour à tout le monde !

An der KGS Hutten bieten wir allen Schülerinnen und Schülern ab der siebten Klasse an, eine weitere Fremdsprache zu wählen.


Französisch, warum nicht? / Le français, pourquoi pas ?

Wer Französisch lernt, kann international bestehen, denn 16 % der Weltbevölkerung verständigen sich auf Französisch.

Zu wenig? Ah non!
  • Laut Internationaler Organisation der Francophonie (OIF) sprechen 300 Millionen Menschen Französisch, 132 Millionen lernen es.
  • Französisch ist die zweithäufigste gesprochene Sprache der Welt.
  • TV5 Monde hat jede Woche 60 Millionen Zuschauer.
  • Französisch rangiert in den internationalen Organisationen an zweiter Stelle.
  • In 32 Staaten ist Französisch offizielle Sprache.
  • In der Welt von Wirtschaft und Kommunikation spricht jeder Dritte Französisch und in der virtuellen Welt jeder Vierte.
  • Am letzten Internationalen Forum der Frankophonie 2015 in Lüttich (Belgien) nahmen eine Million Menschen aus 86 Ländern teil.
(Die statistischen Angaben wurden folgender Quelle entnommen: http://observatoire.francophonie.org/; Stand: 20.10.2020)
Französisch an der KGS / Le français à la KGS
Die zweite Fremdsprache gehört im Gymnasialzweig dem obligatorischen Unterricht an, im Sekundarschulzweig ist sie ein Wahlfach.
Schülerinnen und Schüler des Sekundarschulzweiges, die eine zweite Fremdsprache gewählt haben, lernen wöchentlich drei Stunden von Klasse 7 bis Klasse 10 Französisch.
In den Gymnasialklassen lernen die Schülerinnen und Schüler wöchentlich vier Stunden von Klasse 7 bis Klasse 10 Französisch.
Und es gibt die Möglichkeit, an der DELF-AG teilzunehmen und sich, wenn gewünscht, die Französischkenntnisse durch eine DELF-Prüfung zertifizieren zu lassen. Die Zertifikate werden vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt.
Unsere Ziele / Nos buts
Eine Fremdsprache ist nur so viel wert insofern sich der Einzelne damit verständigen kann. Unsere Schülerinnen und Schüler erfahren und lernen die französische Sprache und Kultur für den alltäglichen Gebrauch in möglichen alltäglichen Situationen. Sie hören, „sehen“, lesen, sprechen und schreiben Französisch. Sie verwenden die Sprache auch um zu mitteln. In der 9. Klasse tauchen sie unter anderem am Thema „Engagement personnel“ in die Berufswelt ein oder erfahren etwas über die Länder der Frankophonie; in der 10. Klasse bereiten sich die Lernenden auf die Qualifikationsphase vor und verwenden die Sprache beispielsweise am Thema „Deutsch-französische Beziehungen“.

Aktivitäten / Activités

  • Schnupperaktivitäten am Tag der offenen Tür
  • Aktivitäten des Francemobil
  • Besuch der französischen Schulfilmtage Cinéfête im Puschkino
  • Aufenthalt im Zielsprachenland im 9. Jahrgang (anvisiert)
  • DELF-AG zur Vorbereitung auf das Diplôme d'Études en Langue Française, ein international anerkanntes Sprachzertifikat, welches auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten wird
  • Deutsch-Senegalesische Schülerfirma
  • Aufenthalt an der Partnerschule in Kolda (Senegal) in der Oberstufe

Lehrwerke / Manuels
  • Realschulgang: Tous ensemble (Klett, ab 2013)
  • Gymnasialgang: Découvertes, Série bleue (Klett, ab 2012)
  • Die technische Ausrüstung unserer Schule erlaubt es uns, multimedial und interaktiv zu unterrichten. Das heißt, dass Videos, Audios, Transkripte, Tafelbilder sowie Lösungsvorschläge des Lehrwerks sowie von der Lehrkraft oder den Schülern erstellte Präsentationen digital präsentiert bzw. Übungen interaktiv gestaltet werden können.

Russisch

Добро пожаловать!!!

An der KGS Hutten bieten wir es allen Schülerinnen und Schülern an, ab der 7. Klasse eine zweite Fremdsprache zu wählen. Für einen späteren Wechsel in den gymnasialen Bildungsgang ist die Belegung der 2. Fremdsprache Bedingung.

Почему русский язык?

Wer Russisch lernt, kann international bestehen, denn in vielen Staaten verständigt man sich auf Russisch: Sie ist Verkehrssprache im postsowjetischen Raum, z. B. in Kasachstan, Litauen, Estland, Ukraine, Weißrussland, Kirgistan. 2
Viele russischsprachige Menschen leben in Ländern mit starker Immigration aus Russland und anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion, vor allem in Deutschland, Frankreich, Finnland, Großbritannien sowie den USA, Israel und Kanada.2
Russisch sprechen 278 Millionen Menschen als Muttersprache oder als Zweitsprache1.
Sie ist die am meisten verbreitetste Sprache in Europa.2
In 11 Staaten ist Russisch offizielle Landessprache.
Russisch ist offizielle Sprache der Vereinten Nationen und in den Ländern der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS).

(Die statistischen Angaben wurden folgender Quelle entnommen:
1 https://de.statista.com/statistik/daten/studie/150407/umfrage/die-zehn-meistgesprochenen-sprachen-weltweit/; Stand: 26.10.2020
2 https://www.uni-trier.de/index.php?id=55475; Stand: 26.10.2020)

Русский язык в нашей школе

  • 1. Gymnasialklassen Pflichtfach mit 4 Wochenstunden
  • 2. Sekundarklassen Wahlfach mit 3 Wochenstunden
  • 3. Klassenarbeiten:
Klasse 7
Gymnasialklassen 1 (45‘, 20%)
Sekundarklassen 1 (45‘, 20%)
Klasse 8
Gymnasialklassen 2 (2x45‘, 30%)
Sekundarklassen 2 (2x45‘, 30%)
Klasse 9
Gymnasialklassen 2 (1x45‘, 1x90‘, 30%)
Sekundarklassen 2 (2x45‘, 30%)
Klasse 10
Gymnasialklassen 2 (2x90‘, 30%)
Sekundarklassen 1 (1x45‘, 20%)
4. Lehrpläne:
Gymnasium Sekundarschule
Как мы работаем:

  • Schnupperaktivitäten am „Tag der offenen Tür“
  • Internationale eTwinning-Projekte
  • Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Jekaterinburg ab Klasse 7
  • Briefwechselprojekte

Lehrwerke / Учебные материалы

Gymnasial/Sekundar: Диалог Buch/Arbeitsheft/Grammatikheft, Wörterbuch
Die technische Ausrüstung unserer Schule erlaubt es uns, multimedial und interaktiv zu unterrichten. Das heißt, dass Videos, Audios, Transkripte, Tafelbilder und Lösungsvorschläge des Lehrwerks sowie von der Lehrkraft oder den Schülern erstellte Präsentationen digital präsentiert bzw. Übungen interaktiv gestaltet werden können.

Lehrkräfte / Преподаватели

Frau Gärtner - Lehrkraft für Russisch und Englisch
Frau Riedel - Lehrkraft für Russisch und Geografie
Frau Richter - Lehrkraft für Russisch, Englisch und Geschichte


05.07.2021
La Fuite (Die Flucht) Kulturveranstaltung an der KGS

Wir möchten uns ganz herzlich bei Frau Monfeuillard (Kulturattachée für Sprache und Bildung), Frau Mayer (Kulturattachée und  Beauftrage für deutsch-französische Angelegenheiten in Sachsen-Anhalt) und dem Institut Français für die Unterstützung bedanken. 
Besonderer Dank gilt aber natürlich vor allem auch den Künstlern und allen Mitorganisatoren für die Veranstaltung am Montag! Wir durften eine Mischung aus Tanz, Zirkus, Pantomime und sportlicher Höchstleistung erleben und so einen künstlerischen Eindruck von der Auseinandersetzung mit dem Thema Flucht  gewinnen.